#1

Die mittleren Rosenbergs

in Nicht aufm Hof 25.01.2020 22:57
von Leecher • 1.526 Beiträge

Leben auf http://dressurpferderosenberg.xobor.de

Jessica Rosenberg
Wurde am 26.03. (32) geboren. 2009 bekam die kleine Familie ein zweites Kind sozusagen. Jessica ist in kleine und bis dato heile Welt der Rosenbergs erst im Alter von 12 Jahren getreten, nachdem ihre Mutter an Lungenkrebs gestorben ist. Vorher wusste das junge Mädchen nicht einmal, wer ihr Vater ist und auch Rick war völlig ahnungslos, dass Jessicas Mutter ihm nie was von ihrer Schwangerschaft erzählt hat. Beide erfuhren erst aus dem Testament voneinander und Rick bot sofort an, dass sie zu ihm und seiner Familie ziehen könnte, was sie dann auch tat, da sie sonst keine anderen Angehörigen mehr hatte. Nur wenige Wochen nach dem Kennenlernen adoptierten Rick und seine Frau Jeanine das junge Mädel, sodass sie auch den Nachnamen Rosenberg annahm. Inzwischen sind sie zu einer zufriedenen und glücklichen Familie zusammen gewachsen.

Mittlerweile hat sie sich bestens in die Familie eingelebt und genießt es eine tolle Familie zuhaben. Sie verlor recht schnell ihr Herz an den Pferden und fing an das Reiten bei ihrem Papa zu erlernen. Beide Kinder werden gleichberechtigt behandelt, da Jerome am Anfang besser reiten konnte, wurde Jessica immer Ehrgeiziger und nahm mehr Unterricht bei ihrem Vater .

Erfolgreich die Ausbildung als Pferdewirtin mit Schwerpunkt Reiten bestanden
Tierärztin

Verheiratet: Benjamin David Rosenberg


Name Benjamin "Ben" David Rosenberg (Geborener Atherton)
Alter: 37 Jahre - geb. am 03.04
Geboren in: Lexington, USA
Wohnhaft in: Kailua, USA
Job: Reitlehrer - Dressur (bis Kl. S)
Liiert: mit Jessica Rosenberg
Beschreibung:
Der gute Ben hat bereits im zarten Alter von 8 Jahren Bekanntschaft mit Pferden gemacht, er nahm anfangs Unterricht auf einem kleinen Reiterhof mit einigen wenigen Ponies und Westernpferden, der in seinem Heimatort Lexington, Kentucky, USA, lag, schnell merkte er aber, dass ihm die Dressur eher lag als das Springen oder gar die Westernreitweise. Er wechselte ein paar Jahr später zu einem Trainer, der ihm die ersten E-, A- und schließlich L-Dressurlektionen lehrte, inzwischen nicht mehr auf Ponies sondern auf routinierten und verlässlichen Sportpferden. Nach dem College, er hatte währenddessen in einem Diner gekellnert und sich somit nicht nur Schule sondern auch Unterricht auf M- und S-Niveau finanziert, beschloss Ben, dass er eine Karriere als Trainer machen wollte und so bildete er sich kontinuierlich auf verschiedenen Höfen fort und seine Arbeit trug Früchte, denn inzwischen ist er ein sehr gefragter Dressurlehrer, bei dem wir wirklich froh sind, dass wir ihn kennengelernt haben. Springen geht er nur bis etwa E-Niveau, hier siegt dann doch desöfteren die Angst vor Höhe. Dafür liefert der charmante Ben durchaus eine tolle Performance auf seiner Lipizzanerstute Filomena im Viereck ab, da bleibt einem echt der Mund offen stehen, wenn man die Beiden sieht. Als würde die Stute seine Gedanken lesen können, sie geht nämlich auch perfekt ohne Trense und Sattel unter ihm und sie sind ein absolut eingespieltes Team. Mit seinem Wallach Favory Filomena, wie man sehen kann ein Sohn seiner Stute, hingegen ist er auf dem besten Weg dorthin. Ben sieht es als seine Aufgabe im Leben, anderen Menschen den Dressursport näher zu bringen, denn die meisten Leute denken, es ist total einfach, weil es alles so locker wirkt, aber da steckt jede Menge Arbeit hinter und das möchte Ben den Menschen mit seiner freundlichen, aber dennoch strengen Art vermitteln, wenn sie es erstmal selbst versuchen. Es gibt eigentlich keine Beschwerden über den Amerikaner, der neben den Kindern und Jugendlichen bei uns auch immer wieder die Dressurbereiter unter seine Fittiche nimmt, alle bewundern ihn und beschreiben uns wahnsinnig lehrreiche Stunden, wo sogar sehr erfahrene Reiter immer noch wieder Neues lernen. Das einzige, was in seinem Leben auf der Strecke geblieben ist, ist die Liebe. Sicher, er hatte einige Beziehungen, doch sie hielten nie lange, denn Ben ist eben sehr strebsam, immer auf der Suche nach Herausforderungen. Oft bringt er seinen cremefarbenen Golden Retriever-Rüden Rufus mit.


Name: Samuel Rosenberg
Rufname: Sammy
Alter: 0 Jahre
Aussehen: braune Haare, braune Augen
Geburtsort: Ehrfurcht, Vesland
Wohnort: Ehrfurcht, Vesland
Geschwister: //
Eltern: Benjamin & Jessica

Charakter:
Samuel ist das erste Kind für Jessica und Ben. Bereits im April 2021 geboren, stellt er die Welt seiner Eltern total auf den Kopf. Er ist ein sehr aufgewecktes Baby, dass seinem Papa Ben sehr ähnlich sieht. Auch ist er sehr vernarrt in seine Großeltern Jeanine und Rick, für die Sammy bereits das dritte Enkelkind ist nach Yannis und Henry.


zuletzt bearbeitet 22.07.2021 21:35 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Merry Vollmer
Forum Statistiken
Das Forum hat 613 Themen und 7054 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Hannah Isabella Thompson, user

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen